Lesemotivation fördern, Lesekompetenz entwickeln

Lesemotivation fördern, Lesekompetenz entwickeln

Die Förderung von Sprach- und Lesekompetenz ist aufgrund der zusätzlichen Zeit und Möglichkeiten ein besonderes Anliegen der Ganztagsschule. Ob in Kooperation mit örtlichen Bibliotheken, durch die Einbindung ehrenamtlicher Vorlesepaten oder die Schaffung zusätzlicher Leseanreize mit digitalen Medien – die Initiativen und Konzepte der Leseförderung im Ganztag sind mannigfaltig. Beim Fachtag „Lesemotivation fördern, Lesekompetenz entwickeln“ erhalten Lehr- und Fachkräfte vielfältige Anregungen, wie sie im Ganztag Leselust wecken sowie Lesefreude und -motivation stärken können.
 
Den Auftakt bildet der Vortrag von Prof. Dr. Klaus Maiwald zu Chancen des Lesens im Ganztag. Die konzeptionelle Einbindung der Schulbibliothek in das pädagogische Konzept einer Ganztagsschule ist eine wertvolle Unterstützung beim Aufbau einer lebendigen Lese- und Vorlesekultur. Nach einer kurzen Einführung in Konzepte und Praxisbeispiele stehen die schulbibliothekarischen Fachberater in Bayern den Teilnehmenden zum Erfahrungsaustausch zur Verfügung.
 
In anschließenden Workshops mit Referenten aus Schule, Hochschule und schulnahen Partnern sollen verschiedene Wege zur Förderung der Lesekompetenz im Ganztag vorgestellt werden.
 
Die Teilnahme sowie Speisen und Getränke sind für alle Teilnehmenden kostenfrei. Reisekosten werden gewährt.
 
Hinweis: Lehrkräfte registrieren sich bitte zusätzlich unter www.fibs.alp.dillingen.de (FIBS-Nr.: A231-GA5/18/4)

Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich

AnhangGröße
Formular Reisekostenerstattung.doc86.5 KB
Hinweise Reisekostenerstattung.pdf180.77 KB
Veranstaltungsprogramm.pdf315.61 KB
Datum
15.05.18 09:30 - 16:00
Ort
Gymnasium Trudering
Friedenspromenade 64, 81827 München
Partnerveranstaltung
Nein