Der offene Ganztag

Der offene Ganztag muss folgende Bedingungen erfüllen:

  • An mindestens vier Wochentagen wird ein verlässliches Bildungs- und Betreuungsangebot von Unterrichtsende bis grundsätzlich 16:00 Uhr angeboten.
  • Der Unterricht findet überwiegend am Vormittag im Klassenverband statt. Danach können Angebote im Rahmen des offenen Ganztags wahrgenommen werden.
  • Dazu gehören ein gemeinsames Mittagessen, eine verlässliche Hausaufgabenbetreuung sowie Freizeit- und Neigungsangebote aus dem sportlichen, musischen und künstlerischen Bereich.
  • Eltern haben die Möglichkeit, ihre Kinder flexibel für mindestens zwei Nachmittage für den offenen Ganztag anzumelden.

 
Offene Ganztagsangebote gab es bis zum Schuljahr 2015/16 nur für Schülerinnen und Schüler an den weiterführenden Schulen. Im Rahmen des „Ganztagsgipfels“ am 24. März 2015 beschloss die Bayerische Staatregierung zusammen mit den kommunalen Spitzenverbänden, ab dem Schuljahr 2016/17 den gebundenen Ganztag in den Jahrgangsstufen 1-4 durch offene Ganztagsangebote zu ergänzen.
 

Offene Ganztagsgrundschule:
In der Grundschule sind neben der Mittagsbetreuung und dem Hort für die Jahrgangsstufen 1-4 nun künftig folgende drei Angebotsformen zu unterscheiden:

  • Kurzgruppen der Schülerbetreuung (bis 14 Uhr),
  • Offene Ganztagsangebote (bis 16.00 Uhr),
  • Kombi-Modell von Jugendhilfe und Schule (bis 18 Uhr und in den Ferien).

Diese sollen den Schulen, Kommunen und Eltern eine zusätzliche Möglichkeit bieten, bedarfsgerechte ganztägige Bildungs- und Betreuungsangebote realisieren zu können.
 
Die Ausbaustrategie der Bayerischen Staatsregierung ist nicht nur bedarfsorientiert, sondern sie setzt auch auf  Qualität. Dazu hat das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) in München für das Bayerische Staatsministerium – ausgehend von den Erfahrungen mit der Entwicklung von Ganztagsschulen – Kriterien entwickelt, was gute offene Ganztagsschulangebote ausmacht. Diese Kriterien werden in dem sogenannten Qualitätsrahmen festgehalten. Er steckt Mindestanforderungen ab und gibt Möglichkeiten zur Weiterentwicklung.
Hier finden Sie Informationen zu Qualitätsmerkmalen von offenen Ganztagsschulen.
 
Wichtiger Hinweis:
Nähere Informationen zum Antragsverfahren, zur Finanzierung und Ausstattung, zu den Auswahlkriterien sowie zum Konzept etc. finden Sie auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.