Modul Musik

Handlungsorientiertes Lernen im Ganztagsunterricht

Bedarfsorientiertes Fortbildungsangebot
 

Zielgruppe: Alle an Ganztagsschulen ehrenamtlich oder beruflich Tätigen

Module: Bewegtes Lernen, Musik, Naturpädagogik, Theater und Sprache

Termine: Ganzjährig verfügbar

Ansprechpartnerin: Dr. Melanie Mönnich
Tel.: 089 – 2170 2192
E-Mail: melanie.moennich@isb.bayern.de

Referent "Modul Musik"
Peter Schuhmann, Studium der Erziehungs- und Musikwissenschaftlen, Komponist, Arrangeur, Autor, Musikdidaktische
Forschungsprojekte, Dozent für Musikfortbildung, 30 Jahre Leiter der Pierre-van-Hauwe-Musikschule Inning e.V.,
Vorstandsmitglied „Stichting Pierre van Hauwe“

Mögliche Themen
Krach, bumm, peng – jeder hat Rhythmus

  • Von der Sprache zum Rhythmus
  • Mit verschiedensten Rhythmus-Instrumenten
  • Rhythmische Sprechstücke
  • Improvisation

Spielen mit Musik

  • Umgang mit dem Orff-Instrumentarium und Leitung von Kindermusikgruppen
  • Selbermachen von einfachen Begleitungen (Bordun-Akkorde)
  • Improvisations-Spiele
  • Musikalische Gestaltung von Kinderliedern (Begleitung, Improvisation, Bewegung)
  • Mit einfachen Mitteln „großes“ Musik-Erleben erfahren

Aktives Musikhören – mit der Methode von Batia Strauss zum „verstehenden“ Hören und Horchen

  • durch verschiedenste Mitmach-Aufgaben
  • Rhythmisches Mitgestalten
  • Gestisches Mitgestalten
  • Tänzerisches Mitgestalten

Elementares Musizieren – mit Xylophon & Co

  • Von der Sprache zum Rhythmus
  • Mit Xylophonen, Metallophonen und Glockenspielen kann jeder unmittelbar musizieren
  • Melodieerfahrung durch Improvisation

Orchester Kunterbunt – Musizieren mit ungewöhnlichen Besetzungen

  • Auf mitgebrachten Instrumenten
  • Für jeden, der ein paar Töne auf seinem mitgebrachten Instrument spielen kann
  • Verschiedenste Stile
  • Die Klangfarbe hängt von den teilnehmenden Instrumenten ab